Podcast-Episode

Sophia Wirsching: Wanderbewegungen innerhalb Afrikas und nach Europa

Vortrag auf der Friedenspolitischen Tagung zur Münchner Sicherheitskonferenz 2018 "Zäune für Afrika?" am 27.01.2018 in der Evangelischen Stadtakademie in München.

Sophia Wirsching ist seit 2009 als Referentin für Migration und Entwicklung für Brot für die Welt tätig. In enger Zusammenarbeit mit Partnerorganisationen engagiert sie sich für bessere Lebensbedingungen. Sie setzt sich in ihrer Arbeit gegen Menschenrechtsverletzungen und Fluchtgründe wie Gewalt, Armut und die Folgen des Klimawandels ein. Zu ihren Tätigkeiten zählt ebenfalls, den Menschenrechtsschutz für Migrantinnen und Migranten in Transit- und Zielländern zu verbessern. Sie hat politische Wissenschaften und Soziologie studiert.

Kooperationspartner:
Arbeitsgemeinschaft Friedenspädagogik | Evangelische Stadtakademie München | Lehrstuhl für Politikwissenschaft, Friedens- und Konfliktforschung der Universität Augsburg | Professur für Internationale Politik und Konfliktforschung der Universität der Bundeswehr München

Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.petrakellystiftung.de/de/2018/01/27/zaeune-fuer-afrika

Musik: "Fast Talkin" Kevin MacLeod (incompetech.com)
Licensed under Creative Commons: By Attribution 3.0 License
http://creativecommons.org/licenses/by/3.0/

Diese Episode ist Teil der Serie:
Cover image for podcast
Beschreibung

Sicherheits- und Friedenspolitik liegen uns - auch wegen unserer Namensgeberin - besonders am Herzen. Hier findet man die Tonaufnahmen von unseren Veranstaltungen rund um dieses Thema. Weitere Videoaufnahmen unserer jährlichen Podiumsdiskussion nach der Münchner Sicherheitskonferenz findet Ihr auf YouTube.