Peace Summer School 2022. Urheber/in: ASKA e.V.. All rights reserved.

Veranstaltung

Freitag, 29. Juli 2022 – Sonntag, 31. Juli 2022 In meinem Kalender speichern

Veranstaltung

Peace Summer School 2022

Zusammenhalt und Konflikt - ein spannendes Verhältnis

Eine Veranstaltung im Rahmen des Kulturprogramms zum Augsburger Hohen Friedensfest 2022

Die Peace Summer School 2022 greift das diesjährige Thema des Augsburger Friedensfests „Zusammenhalt“ auf und setzt sich mit seinem Verhältnis zu Konflikten auseinander. Konflikte gehören zum alltäglichen Leben und sind Bestandteil
zwischenmenschlicher sowie gesellschaftlicher Interaktionenund Beziehungen. Sie können für Zusammenhalt in Politik und Gesellschaft eine entscheidende Rolle spielen.

Wann entsteht aus Konflikten Zusammenhalt und wann führt Zusammenhalt zu Konflikten? Wo zeigt sich dieses Verhältnis in unserem Zusammenleben, unseren Identitäten und Emotionen?

Der ASKA e.V. (Alumni und Studierende der Konfliktforschung Augsburg) bietet einen Raum, sich diesen Fragen in unter-
schiedlichen Formaten anzunähern und aus verschiedenen Perspektiven das Verhältnis zwischen Zusammenhalt und
Konflikt zu betrachten. Die dreitägige Veranstaltung umfasst eine interaktive Podiumsdiskussion und drei Workshops zu den Themenfeldern „Zusammenleben“, „Identität(en)“ und „Emotionen“. Gerahmt wird das Programm durch eine interaktive Entdeckungstour, ein gemeinsames Abendessen und einem Brunch sowie einem kleinen Konzert.

Ort:
Augsburg
Zeughaus, Zeugplatz (barrierefrei)

Weitere Informationen

Adresse
▶ Siehe Veranstaltungsbeschreibung
Veranstalter/in
Petra-Kelly-Stiftung
Sprache
Deutsch
Teilnahmegebühren
25,- / erm. 15,- Euro für das ganze Wochenende oder Teilnahme am öffentlichen Vortrag (Freitag, 29. Juli, 19 Uhr) 5€ für externe Besucher*innen