Urheber/in: ANGRY BEARD DESIGN. All rights reserved.

Autorengespräch

Donnerstag, 27. Oktober 2022 17.30 – 19.30 Uhr In meinem Kalender speichern

Autorengespräch

Auf's Land

Wege aus Klimakrise, Monokultur und Konsumzwang

Unterhaltsame, interaktive Buchvorstellung mit Ernst Paul Dörfler

Seit der Pandemie wird das Leben auf dem Land immer reizvoller. Denn beim Arbeiten im Homeoffice ist es egal, wo man wohnt. Dies ist ein positiver Trend. In den deutschen Großstädten fehlen zwei Millionen bezahlbare Wohnungen, während fast ebenso viele im ländlichen Raum leer stehen. Die dort bezahlbar sind. Ernst Paul Dörfler lenkt in seinem Buch „Auf’s Land“ den Blick auf den oftmals unterschätzten ländlichen Raum. Zugleich plädiert er für lebenswerte Städte mit mehr Grün und weniger Beton, Asphalt und Stein.


Dörflers Botschaft ist klar:
Der Schutz unserer Lebensgrundlagen ist- eine „Sinn-win -Strategie“. Dörfler zeigt, wie wir alle Umwelt, Natur und die eigene Gesundheit schützen und davon profitieren können. Ob Stadt- oder Landmensch, Dörfler rüttelt auf und zeigt Perspektiven für ein freies, umwelt- und klimafreundliches Leben. Wie genau das geht, das wollen wir mit ihm diskutieren. Diskutiert mit uns!

Der Austausch kann im Anschluss bei vegetarischen Snacks vom Verein Menschen helfen Menschen e.V. lustvoll vertieft werden!

Dr. Ernst Paul Dörfler ist promovierter Ökochemiker, sein Buch Zurück zur Natur? wurde 1986 zum Kultbuch der ostdeutschen Umweltbewegung. Auf’s Land ist bei Hanser erschienen und schaffte es in die Spiegel-Bestseller-Liste. 2019 erschien ebenfalls bei Hanser Nestwärme. Was wir von Vögeln lernen können. Er wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, darunter mit dem EURONATUR-Preis der Stiftung Europäisches Naturerbe.

Veranstaltungsort: Sprotte e.V., Lehmwandlungsweg 36, 31582 Nienburg/Weser

Weitere Informationen gibt es im Sprotte e.V.: 05021/9929999.

 

Adresse
▶ Siehe Veranstaltungsbeschreibung
Veranstalter/in
Landesstiftung Niedersachsen (Leben & Umwelt)