Zukunftsinitiative Land(wirt)schaft. Urheber/in: Quelle: Philipp Gerhardt, Baumfeldwirtschaft und Michael Grolm, Obstbaumschnittschule. All rights reserved.

Vortragsreihe

Freitag, 16. Februar 2024 – Freitag, 08. März 2024 In meinem Kalender speichern

Vortragsreihe

Zukunftsinitiative Land(wirt)schaft

Boden - Wasser - Klima - Biodiversität

Hitzesommer, Dürre und Überflutungen bereiten uns zunehmend Sorgen und Probleme. Sie sind nicht nur Folgen von zuviel Treibhausgasen in der Atmosphäre. Großen Einfluß auf unser lokales Klima hat die Art der Landnutzung.

Die Land(wirt)schaft ist wichtiger Teil der Lösung. Ohne sie werden Klimaanpassung und
Krisenbekämpfung nicht gelingen.

  • Wie hängen Boden, Vegetation, Verdunstung und Wasserhaushalt zusammen?
  • Wie können wir die Folgen des Klimawandels abmildern?
  • Können wir unser Klima vor Ort sogar selbst verbessern?

Antworten auf diese und weitere Fragen geben, Fachleute aus Wissenschaft und Praxis, die sich bereits seit vielen Jahren mit diesem drängenden Thema beschäftigen und inzwischen Erfahrungen und Ergebnisse vorweisen können. Gemeinsam können wir den Herausforderungen der Zukunft begegnen.
LASST UNS JETZT ANFANGEN ETWAS ZU TUN!

Ort:
Unterpleichfeld
Mehrzweckhalle, Schulstraße 2

Mit:
Prof. Dr. agr. Karl Auerswald 
TU München
Dr. agr. Andrea Beste
Büro für Bodenschutz und ökologische Agrarkultur
Sebastian Frey
Junior-Chef auf dem Bio-Bauernhof Frey in Monbrunn bei Miltenberg
Peter Hirmer
Sprecher des AK Wasser beim Bund Naturschutz Bayern
Thomas Keller
Behördenleiter am Wasserwirtschaftsamt Ansbach
Dr. Wolfgang Patzwahl
Büro für Technik und Management im Wein- und Gartenbau, Lehrbeauftragter
an der Fakultät Umweltingenieurwesen der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf
Charlotte Pohse
Landschaftspflegeverband Main-Spessart e.V

 

Termine der Vortragsreihe:
Freitag, 16.02.2024, 16.00 Uhr
Donnerstag, 29.02.2024, 18.00 Uhr
Freitag, 08.03.2024, 19.00 Uhr

Weitere Informationen

Adresse
▶ Siehe Veranstaltungsbeschreibung
Veranstalter/in
Petra-Kelly-Stiftung
Sprache
Deutsch
Teilnahmegebühren
Eintritt frei