Urheber/in: pixabay hansbenn. All rights reserved.

Bildungsreise

Sonntag, 26. Mai 2024 – Freitag, 31. Mai 2024 In meinem Kalender speichern

Bildungsreise

Wem gehört das Land?

Bildungsurlaub mit dem Rad entlang der Elbe zum Thema Landnutzung und Lebensqualität im ländlichen Raum

Die Flusslandschaft Elbe im Dreiländereck Niedersachsen/Brandenburg/Sachsen-Anhalt ist eine der am dünnsten besiedelten Regionen Deutschlands und verfügt aus dem historischen Kontext der Deutschen Teilung heraus über eine großartige und noch wenig zersiedelte Landschaft mit unterschiedlichsten Potentialen. Das bringt aber auch Begehrlichkeiten mit sich und damit Herausforderungen, die Weichen richtig zu stellen und Chancen konsequent zu nutzen.

Per Rad erkunden wir diese Region und entdecken hautnah ihre Besonderheiten. Im Gespräch mit zahlreichen Akteuren aus verschiedenen Bereichen der Landnutzung machen wir uns ein Bild der Möglichkeiten und tauschen uns aus über Ideen, Konzepte, Konflikte und Lösungen.

Dabei stehen sich Landnutzungsmodelle durch Land-, Forst- und Wasserwirtschaft, Naturschutz, Energiegewinnung und Infrastruktur gegenüber, die wir auf unserer Rundfahrt hautnah erleben.

Alle Nutzungsarten haben ihre Vor- und Nachteile, aber schlussendlich steht jeder Quadratmeter nur einmal zur Verfügung. Welche Weichenstellung braucht es für eine lebenswerte Zukunft? Im Austausch und in der Diskussion mit Menschen aus den jeweiligen Fachbereichen lernen wir unterschiedliche Szenarien kennen und wägen sie ab.

Die Referentin: Susanne Figueiredo, BANU-zertifizierte Natur- Landschaftsführerin im Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe

Strecke: Rundfahrt beiderseits der Elbe durch Brandenburg, Niedersachsen und Sachsen-Anhalt.
Das Fahrttempo ist beschaulich und lässt Zeit, die besondere Szenerie der Flusslandschaft zu genießen. Die Tagesstrecken betragen zwischen 25 und 35 km. Die Strecke verläuft abseits der Straßen vorwiegend auf Rad- und Deichwegen, gelegentlich auch auf Forst- und Feldwegen.

Start- und Endpunkt: ICE-Bahnhof Wittenberge (Brandenburg), Bahnhofsvorplatz

Reisedaten: Sonntag, 26. Mai 2024 mittags bis Freitag, 31. Mai 2024 spätnachmittags.

1. Übernachtung auf Burg Lenzen ( Link https://aheadhotel.de/ )

2. und 3. Übernachtung im Gräflich Bernstorff`schen „Haus im Wald“ ( Link https://bernstorff.de/themen/ferienwohnungen )

4. und 5. Übernachtung im Lindenhof u.a. im Elbedorf Wahrenberg ( Link https://lindenhof-wahrenberg.de )

Preise: 650 € Sparpreis, 780 € Normalpreis, 830 € Solidarpreis, Einzelzimmerzuschlag auf Anfrage
5 Übernachtungen, Unterkunft im Doppelzimmer, Halbpension, die An- und Abreise ist nicht im Preis inbegriffen und erfolgt selbständig.
Bitte eigenes Fahrrad mitbringen.

Informationen zu unseren Preisen:
Sie haben bei unseren Bildungsurlauben/Bildungsreisen die Wahl zwischen drei Preisen: Dem Standardpreis, dem Solidarpreis und dem Sparpreis. Den Sparpreis zahlen Sie, wenn Sie mit nur wenig Geld auskommen müssen. Die Anzahl der Sparpreise ist begrenzt. Den Solidarpreis zahlen Sie freiwillig, wenn Sie etwas mehr zahlen können und andere unterstützen möchten. Je mehr Teilnehmende den Solidarpreis zahlen, desto mehr können für den Sparpreis dabei sein. Alle anderen zahlen den Standardpreis. Sie sind unsicher, welchen Preis Sie zahlen sollen? Dann kontaktieren Sie uns gerne!

Gefördert von der Landeszentrale für politische Bildung Hamburg

Adresse
▶ Siehe Veranstaltungsbeschreibung
Veranstalter/in
Landesstiftung Hamburg