Beziehungsstatus: Kompliziert – Deutschlands Außenpolitik. Urheber/in: GoverNET – Staatswissenschaften Passau e. V.. All rights reserved.

Podiumsdiskussion

Dienstag, 18. Juni 2024 18.30 – 20.30 Uhr In meinem Kalender speichern

Podiumsdiskussion

Beziehungsstatus: Kompliziert – Deutschlands Außenpolitik

PASSAUER POLITIKTAGE

Durch den Angriffskrieg Russlands auf die Ukraine wurde einmal mehr deutlich, wie abhängig Deutschland von anderen Staaten ist und welch gravierende Auswirkungen Kursänderungen in der Außenpolitik zur Folge haben können. Deutschlands Rolle in der globalen Arena wird von zahlreichen Faktoren geprägt.

Welchen Beitrag leistet Deutschland zu globalen Partnerschaften, sei es mit China, Russland oder den Vereinigten Staaten? Angesichts mehrerer Krisen sieht sich Deutschland derzeit innerhalb der Strukturen verschiedener Organisationen wie der EU und der NATO gezwungen, seine Position neu auszurichten.

Wie kann Deutschland seinen Platz in der internationalen Gemeinschaft neu definieren?

 

Mit: Dr. Anja Opitz (APB Politische Bildung), Christos Katsioulis (FES Wien), Dr. Hannes Gohli (Julius-Maximillians-Universität-Würzburg), Magdalena Jetschgo-Morcillo (KAS Berlin)

Moderation: Prof. Dr. Bernhard Stahl (Uni Passau, Lehrstuhl Internationale Politik)

Ort: Universität Passau, Audimax (HS09)

Innstr. 31, 94032 Passau

Eine Anmeldung ist nicht nötig. 

Adresse
▶ Siehe Veranstaltungsbeschreibung
Veranstalter/in
Petra-Kelly-Stiftung
Sprache
Deutsch
Teilnahmegebühren
Eintritt frei