Alle Veranstaltungen auf einen Blick

Themen LS/GWI

Reihe

Juli

Mittwoch, 21. Juli 2021 – Montag, 01. November 2021 /
München

Oktober

Freitag, 22. Oktober 2021 /
Bautzen
Ein Theaterabend

WIE MACHT MAN GUTE KUNST FÜR OSTDEUTSCHE?
Von & mit Rika Weniger, Noah Voelker & Burkhard Körner

Dreißig Jahre nach der Wende kamen sie zusammen, um die ostdeutsche Identität zu ergründen: Noah Voelker, Theatermacher (*1990, USA), Rika Weniger, Schauspielerin (*1981, DDR) und Burkhard Körner, Choreograf (*1983, DDR). Jetzt haben sie einen Theaterabend entwickelt. Sie werden darin weder über die Stasi noch die Treuhand sprechen. Stattdessen erzählen sie ihre eigene(n) Geschichte(n), um sich dem Phänomen “Ostdeutschland” anzunähern und dabei verschiedene Generationen zusammenzubringen. Ohne Zynismus und inklusive Selbstzweifel suchen sie ihren Platz innerhalb der ostdeutschen Erzählung.

Sie fragen:
Warum lässt mich meine Herkunft nicht in Ruhe?
Wie tief bin ich mit den Geschichten und Orten meiner Kindheit verbunden?
Welches Wissen verbirgt sich hinter meiner ostdeutschen Identität?
Gehöre ich hier (noch) hin?

Der Theaterabend ist eine Abarbeitung an der Aufarbeitung in 30 Versuchen. Er versammelt verschiedene Perspektiven der Nach-Wende-Generation und lädt ein zu einer neuen Auseinandersetzung mit individuell und kollektiv erlebten Brüchen und der eigenen Geschichte.

Der Abend endet in einem Gesprächsangebot mit dem Publikum und den Machern.

Zeit: 22. Oktober 2021 // 20:00 Uhr
Ort: Steinhaus Bautzen // Steinstraße 37

Eintritt: 10,-€ / ermäßigt 8,-€
Kartenreservierungen: reservierung@steinhaus-bautzen.de oder (03591) 531 99 72

Weitere Informationen unter https://un-erhoert.jimdofree.com/

Die Entstehung des Stücks fand in Kooperation mit Weiterdenken Heinrich-Böll-Stiftung Sachsen e.V. statt.

 

 

Freitag, 22. Oktober 2021 /
Bautzen
Ein Theaterabend

 

 

Online-Seminar Samstag, 23. Oktober 2021
Haushaltsaufstellungen und Beratungen in Pandemiezeiten bei knappen Kassen der Kommunen und Landkreise –aktuelle Informationen, Praxis-Tipps und Steuerschätzungs-Bewertungen aus erster Hand

In diesem Seminar werden neben den Grundlagen und Grundbegriffen der kameralen Haushaltsystematik strategische Prioritätensetzungen, Drittmittelbeschaffung, Unterstützungsprogramme und Einsparpotentiale in der Pandemie aus erster Hand behandelt. Die neuesten Steuerschätzungen werden zudem als wichtige Planungsgrundlage vorgestellt und bewertet.

Seminar Samstag, 23. Oktober 2021 /
Nürnberg
Chancen und Herausforderungen digitaler politischer Kommunikation

Der Workshop widmet sich den Chancen und Herausforderungen digitaler politischer Kommunikation. Sie lernen, wie Sie ihre Botschaft im digitalen Diskurs nachhaltig verankern, ihre Zielgruppe erreichen und Reichweite erweitern können. Der Workshop besteht dabei aus insgesamt drei Parts, die aufeinander aufbauen. Neben theoretischen Grundlagen bietet der Workshop verschiedene praktische Übungen, in denen Sie sich ausprobieren und Gelerntes festigen können.

Workshop Samstag, 23. Oktober 2021 /
Chemnitz
analoger Workshop mit Sabine Faller
Samstag, 23. Oktober 2021 /
Döbeln
Ein Theaterabend
Sonntag, 24. Oktober 2021
Ein Theaterabend
Montag, 25. Oktober 2021
Ein Theaterabend
Dienstag, 26. Oktober 2021 /
Dresden
mit der BettelLobby Dresden und Weiterdenken
Dienstag, 26. Oktober 2021 /
Dresden
Ein Theaterabend
Online-Workshop Mittwoch, 27. Oktober 2021 /
Chemnitz
digitaler Workshop mit Sabine Faller
Mittwoch, 27. Oktober 2021 /
Dresden
Ein Theaterabend
Donnerstag, 28. Oktober 2021
Diesmal: Schwerpunkt Ägypten
Forum Freitag, 29. Oktober 2021 – Sonntag, 31. Oktober 2021
Macht Schwach Sinn?

Unter dem Motto „Macht Schwach Sinn?“ möchten wir auf den diesjährigen dialogen das Thema Schwäche behandeln. Wir haben uns für dieses sehr persönliche Thema entschieden, weil wir denken, dass wir die offenkundigen Schwächen unserer Systeme nur durch eine aufrichtige Auseinandersetzung überwinden können. Es werden immer größere Risse in unserer Wirtschaftsordnung, im Schul- und Gesundheitssystem sowie im sozialen Gefüge sichtbar, die unsere Demokratie nachhaltig schwächen.

Vortrag Freitag, 29. Oktober 2021 /
Lindau
Vortrag mit Diskussion

Claus-Peter Reisch berichtet von seinen vielfältigen Erfahrungen bei der Seenotrettung im Mittelmeer.

November

Film und Gespräch Montag, 01. November 2021 /
Dresden
Gespräch mit anschließender Filmvorführung „Das Salz der Erde" (Wim Wenders), davor im Foyer: Livemusik mit Musiker*innen des Orchester des Wandels
Online-Vorlesung Dienstag, 02. November 2021
Öffentliche Online-Vorlesung mit Prof. Dr. Elisabeth Springler (Fachhochschule des BFI Wien)
Diskussion Dienstag, 02. November 2021 /
München

Im November 2021 jährt sich die Selbstenttarnung des Nationalsozialistischen Untergrunds (NSU) zum zehnten Mal. Welche Fragen sind unbeantwortet geblieben und welche Lehren können aus dem NSU und dem Prozess gezogen werden? Und vor allem: Welche Konsequenzen haben staatliche Institutionen gezogen, um rechtsterroristische Taten in Zukunft zu verhindern?

Diskussionsreihe Donnerstag, 04. November 2021 /
Leipzig
Gespräch mit Fabian Scheidler (Journalist und Autor u.a. von „Der Stoff, aus dem wir sind“), der Umweltaktivistin Cécile Lecomte und der Europaabgeordneten Anna Cavazzini
Tagung Freitag, 05. November 2021 – Samstag, 06. November 2021
#Vernetzen #Organisieren #Handeln
Gespräch Samstag, 06. November 2021
Multivisionsshow in Bayreuth von Jutta Ulmer & Michael Wolfsteiner

Wie leben die Menschen weltweit? Was essen sie? Welche Bedeutung hat für sie der Faire Handel? Wie feiern sie ihre Feste? Über was freuen sie sich? Bestehen kulturübergreifende Gemeinsamkeiten? Oder überwiegen die Unterschiede? Diese Fragen stehen im Zentrum der Multivisionsshow!

Gespräch Sonntag, 07. November 2021 /
Leipzig
Eigenrechte der Natur als Vision einer neuen Gemeinschaft
Vortrag Montag, 08. November 2021 /
Nürnberg

Mit Christoph von Marschall, Diplomatischer Korrespondent der Chefredaktion des Tagesspiegel, ziehen wir nach einem Jahr Biden Bilanz.

Online-Vorlesung Dienstag, 09. November 2021
Öffentliche Online-Vorlesung mit Dr. Justin Kadi (Technische Universität Wien)
Dienstag, 09. November 2021
Diesmal: Schwerpunkt Libyen
Online-Seminar Dienstag, 09. November 2021
Ein Überblick zu möglichen Lösungsansätzen aus der kommunalen Praxis

Ziel des Vortrages ist es, die bauplanungsrechtlichen Steuerungsmöglichkeiten bei der Entwicklung von nachhaltigen Gewerbegebieten sowie die Gestaltungsspielräume bei der Vergabe von Grundstücken kennenzulernen und durch Fallbeispiele aus der Praxis greifbar zu machen. Die Idee ist es, die kommunalen Handlungsalternativen zu verstehen und miteinander zu diskutieren.

Seminar Samstag, 13. November 2021 /
Augsburg
Redetraining für politisch Engagierte

Wer Politik "macht", egal ob in einer Partei, einer Bürgerinitiative oder einem Umweltverband, kommt immer wieder in die Situation, die eigene Position überzeugend vertreten zu müssen. Wer dabei nicht in "Argumentationsnöte" geraten will, sollte nicht nur fachlich "fit", sondern auch mit den Grundlagen der Rhetorik vertraut sein.

Ziel des Seminars ist es, Argumentationsgänge und Argumentationsstrategien kennen zu lernen und zu erarbeiten, den eigenen Argumentationsstil zu überprüfen und in der Argumentation sicherer zu werden.

Vortrag Montag, 15. November 2021 /
München
10 Jahre nach der Arabellion: Bilanz und Ausblick

Über zehn Jahre nach  Beginn der Arabellion kommt die Region kommt weiterhin nicht zur Ruhe. Das Erfolgsmodell Tunesien steht vor dem Scheitern. Der nicht nur in Afghanistan gescheiterte „Krieg gegen den Terrorismus“ hat gravierende Auswirkungen auf Nordafrika und den Nahen Osten . Der Journalist Andreas Zumach versucht einen Ausblick auf die die weiteren Entwicklungen zwischen Katastrophen und Hoffnung.

Online-Vorlesung Dienstag, 16. November 2021
Öffentliche Online-Vorlesung mit Dr. Jan Glatter, (Stadtplanungsamt Dresden)
Leider kein Ergebnis für die ausgewählten Suchkriterien
Zeige 1 - 30 von 46 Suchergebnissen