Schriftgröße ändern

Ein Forum für neue Ansätze in Politik, Wirtschaft und Kultur

Wahlrechtsreform - letzte Chance?

02.07.2020 - 19:00


Wie die weitere Aufblähung des Bundestages verhindert werden könnte

Der Deutsche Bundestag ist in der 19. Wahlperiode aufgrund von Überhang- und Ausgleichsmandaten mit 709 Abgeordneten so groß wie nie zuvor. Selbst das Europäische Parlament, das die Interessen aller Bürgerinnen und Bürger in der Europäischen Union vertritt, hat lediglich 705 Abgeordnete.

Es ist höchste Zeit, über Mittel und Wege zu sprechen, unser Parlament zu verkleinern. Der Deutsche Bundestag entscheidet in dieser Woche über eine mögliche Wahlrechtsreform, um das Parlament wieder an die Regelgröße von 598 Abgeordneten anzunähern.

Ein entsprechender Gesetzentwurf von Bündnis 90/ Die Grünen, der FDP und der Linken liegt dazu auf dem Tisch.

Das Zeitfenster für eine Einigung wird immer kleiner und die Koalition hat bisher keine eigenen gemeinsamen Vorschläge oder Entwürfe vorgelegt.

Für die virtuelle Veranstaltung ist eine vorherige Anmeldung nötig.

Mit dem Link können Sie sich dann für die Veranstaltung anmelden

ReferentInnen

Prof. Dr. Martin Morlok
ist einer der führenden Experten für Deutsches und Internationales Parteienrecht und Parteienforschung. Von 2002-2017 war er Inhaber des Lehrstuhls für Öffentliches Recht, Rechtstheorie und Rechtssoziologie an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.

Ulrich Lechte MdB
ist 2017 für die FDP im Wahlkreis Regensburg in den Deutschen Bundestag eingezogen. Der studierte Betriebswirt ist Mitglied des Auswärtigen Ausschusses sowie Vorsitzender des Unterausschusses „Vereinte Nationen, internationale Organisationen und Globalisierung“ im Deutschen Bundestag. Seit 2016 ist er zudem Consultant bei Rechtsanwälte Dr. Eikelau, Masberg und Kollegen in Düsseldorf.

Stefan Schmidt MdB
ist seit Oktober 2017 Mitglied des Deutschen Bundestages und Ordentliches Mitglied im Ausschuss für Finanzen und Tourismus. Schmidt ist Stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Bau, Wohnen, Stadtentwicklung und Kommunen sowie im Ausschuss für Ernährung und Landwirtschaft. Zudem ist der Lehrer, Sprecher für Kommunalfinanzen in der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen.

Moderation: Dr. Monika Ballin-Meyer-Ahrens

Veranstaltungsort
Online


Kosten
Eintritt frei, Anmeldung erforderlich


Partner

Thomas-Dehler-Stiftung


Art der Veranstaltung
Online-Diskussion



Empfehlen Sie diese Veranstaltung oder dieses Dokument weiter!
Kopieren Sie dazu den Link aus der Adresszeile in eine Email. Bitte beachten Sie, einen gültigen Adressaten anzugeben.