Schriftgröße ändern

Ein Forum für neue Ansätze in Politik, Wirtschaft und Kultur

Togetthere-Xperience

08.10.2017 - 10:00 bis 18:00


Aktionstag in der Pinakothek der Moderne

Mit dem Aktionstag Togetthere-Xperience öffnete die Pinakothek der Moderne ihre Türen für ein außergewöhnliches Format: In interaktiven Talks, Workshops und neuen Formaten der Kunstvermittlung wurden aktuelle, soziale Themen erörtert und erfahrbar gemacht. Weltweite Veränderungen in allen Bereichen – Umwelt, Ressourcen, Gesellschaft, Bildung und Kultur etc. – machen eine direkte Auseinandersetzung mit den Themen sowie einen interkulturellen Dialog erforderlich. Und so konnte Togetthere-Xperience als Seismograph für gesellschaftliche Verantwortung diesem Aufruf zum Dialog viele Stimmen verleihen. 

Über 7.000 Besucher*innen, bunt gemischt nach Alter, Herkunft und Geschlecht, konnten RednerInnen und Projekte kennenlernen, die zum Gelingen einer besseren Welt beitragen. Im Folgenden können wir nur einen kurzen Überblick über Ablauf, Projekte und Referent*innen geben. 

Von 10 bis 18 Uhr wurden parallele Aktivitäten angeboten:

INTERACTIVES: Mitmach-Angebot im Vermittlungsraum: Ohne Vorkenntnisse an einem gemeinschaftlichen Bild mitzuwirken, das über den Tag hinweg entsteht.

ART POINTS: Führungslinie zu ausgewählten Ausstellungsstücken des Museums und Angebot von Darstellern unterschiedlichen Alters, mit einandern ins Gespräch zu kommen, um das Werk gemeinsam zu erfahren.

HIGH WIRE: Mitmach-Aktion in der Rotunde (im Wechsel mit den Bee Moves): Ein Stern aus Seilen trägt, aber nur wenn sich viele beteiligen.

BEE MOVES: Tänzerinnen und Tänzer mit einer Interpretation des Bienentanzes.

Kinder können Kunst: Für jeweils eine Stunde zwischen 13.00 bis 17.00 Uhr erleben Kinder zwischen 5 und 12 Jahren das Museum und werden auch selbst kreativ tätig.

Ein Hauptelement waren die Talks auf der großen Treppe, moderiert von Dietlinde Behnke, die durch rege Diskussionen mit dem Publikum bereichert wurden.

10:30-11:30 GESELLSCHAFT

10:30-10:45 – Sozialstaat der Bienen
Gespräch mit Viktoria Schmidt,Gründerin/Geschäftsführerin nearBees – Honig von Nebenan

10:50-11:00 – Wie sozial ist Design?

Was ist ehrliche Nachhaltigkeit?
Gespräch mit Konstantin Landuris, Designer, Gründer OTTO BAR, München

11:00-11:15 – Lasst uns gemeinsam eine Gesellschaft der Zukunft gestalten
Gespräch mit Dr. Elisabeth Hartung, kunst-buero, München

11:15-11:30 – Artificial Intelligence: How does it help society?
Statement by Prof. Dr. Gordon Cheng, TUM Lehrstuhl für Kognitive Systeme, München

11:30-12:30 UNGLEICHHEIT

11:30-11:45 – Ungleichheit philosophisch überwinden?
Gespräch mit Dr. Celina von Bezold, Mitbegründerin „street philosophy“, München

11:45-12:05 – Wie überlebt man 134 Jahre?
Gespräch mit Gerhard Müller-Rischart, Medaille „München leuchtet“ in Gold, Bundesverdienstkreuz

12:05-12:10 – Wo ist Sport sozial?
Gespräch mit Anica Heinlein, Marathon-Staffel-Läuferin „CARE für Menschen in Not im Jemen“, Bonn

12:10-12:30 – Wie müssen wir uns vermitteln?
Gespräch mit Jochen Meister, Leiter des Referates Kunstvermittlung

13:30-14:45 KULTUR

13:30-13:50 – Wer bekommt am Ende den letzten Stuhl?
Gespräch mit Dr. Angelika Nollert, Direktorin Die Neue Sammlung – The Design Museum

13:50-14:05 – Die Flucht und der Krieg: Wie die Literatur hilft
Poesie Lesung von Yamen Hussein, Syrischer Schriftsteller, Journalist und PEN. Stipendiat, München

14:10-14:25 – Die Kunst des Widerstands
Kulturarbeit in der Sahara Vision von Désirée von Trotha, Autorin, Fotografin und Filmemacherin,

14:30-14:45 – Joseph Beuys: Kunst = Gesellschaft
Gespräch mit Prof. Dr. Bernhart Schwenk, Kurator für Gegenwartskunst, Pinakothek der Moderne

15:00-16:00 RESSOURCEN/UMWELT

15:00-15:15 – Disrupting hunger: How entrepreneurs can solve the world‘s greatest challenge
Talk with Alex Sloan, Communications Consultant @UN World Food Programme (WFP)

15:15-15:25 – Wer pflanzt heute einen Baum?
Statement von Botschaftern „Plant-for-the-Planet“, München

15:30-15:45 – Zero waste
Gespräch mit Hannah Sartin,Gründerin „Ohne – der verpackungsfreie Supermarkt“,

15:45-16:00 – Was ist eine Stadt?
Gespräch mit Mathieu Wellner, Architekt, Mitwirkender der Ausstellung „Does Permanence Matter?"

16:15-17:00 KONFLIKTE

16:15-16:30 – Trauma und Migration
Gespräch mit Dr. phil. Alexandra Liedl, Psychotherapeutin, REFUGIO, München

16:30-16:40 – Mein Leben in München
Gespräch mit Festus Ogieayevbona, Bäcker/ Asylbewerber aus Nigeria, und Betreuerin Sonja Kramer

16:40-17:00 – Haben Kinder eine Zukunft in der Altersgesellschaft?
Thesen von Prof. Dr. med. Stefan Burdach, Direktor der Klinik und Chefarzt Kinderklinik München

17:15 ABSCHLUSS: Statement in Form eines Poetry-Slam-Textes von Meike Harms (Poetry Slam, Bayerische Meisterin 2014)

Veranstaltungsort
München, Pinakothek der Moderne


Partner

Pinakothek der Moderne


Art der Veranstaltung
Aktionstag



Empfehlen Sie diese Veranstaltung oder dieses Dokument weiter!
Kopieren Sie dazu den Link aus der Adresszeile in eine Email. Bitte beachten Sie, einen gültigen Adressaten anzugeben.