Schriftgröße ändern

Ein Forum für neue Ansätze in Politik, Wirtschaft und Kultur

Rachel against Abschiebung Festival 2019

02.10.2019 - 18:00


das solifestival 2019

UNSER THEMA: MACH´S WIE RACHEL, WERDE AKTIV GEGEN ABSCHIEBUNGEN!

Beim Thema Abschiebung schauen die Meisten weg und leisten sich keine eigene Meinung. Oder wir machen es uns einfach und übernehmen Positionen wie: Das sind doch nur Straftäter*innen und Gefährder*innen die da abgeschoben werden und ausserdem: Wer kein Asyl bekommt, der muss halt gehen...

Doch so geht das nicht! Wer Menschen gegen ihren Willen und mit Gewalt und Druck nötigt, in jene Regionen zurückzukehren, von wo sie unter hohen und verlustreichen Anstrengungen geflohen sind und wo ihnen meist Verfolgung, Armut, Schutzlosigkeit sowie Obdachlosigkeit drohen, der handelt einfach menschenfeindlich.

Es gibt keine humane Abschiebungen. Wer das behauptet, der lügt! Wir mussten in den letzten Jahren immer wieder erleben, wie Familien getrennt, Schüler*innen aus dem Unterricht geholt, Kranke aus der Klinik genommen wurden um deren Abschiebungen mit aller Macht und ohne Rücksicht durchzusetzen.

Menschen werden in Krisengebiete wie zum Beispiel Afghanistan ausgeflogen, wo sie sich selbst überlassen sind und keinerlei Zukunftsperspektive haben. Hauptsache: Weg ist weg. Doch Menschenwürde lässt sich nicht abschieben!

Es ist höchste Zeit SELBST Stellung gegen Abschiebungen zu beziehen! Es kommt auf jede und Jeden an! Zeigen wir der Gesellschaft, dass wir NICHT mit diesem Vorgehen einverstanden sind. Geraten wir in Rage und machen wir es wie Rachel, Roland, Agnes, Jochen, Eva, Katja, Jens und und und fangen an, uns aktiv gegen diese menschenverachtende Abschiebepolitik einzusetzen.

Gemeinsam können wir dieser Politik etwas entgegensetzen - Fangen wir an!

AB 1. SEPTEMBER 2019 KÖNNT IHR EUCH UNTER WWW.RAGEAGAINSTABSCHIEBUNG.DE MIT EUEREM GESICHT UND EUREM NAMEN RACHEL ANSCHLIESSEN.

ReferentInnen

MEKONGG
Wien
Petrol Girls
UK
Tested on Animals
Erding
Ta Mourmourakia
München
The Royal Flares
München
Ankathi Koi solo
Wien
MaLuPa
München
Triebe
München
Seda
München

Veranstaltungsort
München, Feierwerk (Hansa 39, Kranhalle), Hansastr. 39-41


Kosten
15,00 €


Partner

Bayerischer Flüchtlingsrat


Art der Veranstaltung
Konzert


Ab 1. September auf https://rageagainstabschiebung.de/


Empfehlen Sie diese Veranstaltung oder dieses Dokument weiter!
Kopieren Sie dazu den Link aus der Adresszeile in eine Email. Bitte beachten Sie, einen gültigen Adressaten anzugeben.