Schriftgröße ändern

Ein Forum für neue Ansätze in Politik, Wirtschaft und Kultur

Politisches Labor

01.05.2017 bis 14.05.2017


Kooperation statt Konkurrenz und Nachhaltigkeit statt Wachstum

Das politische Labor ist eine zweiwöchige Veranstaltungsreihe in Würzburg in Kooperation mit der Petra Kelly Stiftung, die auf Konsum und Wachstum ausgelegte Vorstellungen von Wohlstand und Entwicklung in Frage stellt.
Neun Referent*innen teilen ihre Ideen und Erfahrungen einer solidarischen, nachhaltigen Gesellschaft. Dabei reichen die Themen von radikaler Bildungskritik über nachhaltige Landwirtschaft bis zu Erzählungen aus einem geldbefreiten Leben. Am 13.5. wird es zudem die Möglichkeit geben, die nachhaltigen und sozialen Initiativen Würzburgs kennenzulernen. Künstlerisch umrahmt wird die Veranstaltungsreihe von einer Fotoausstellung mit dem Titel „Unorte des Kapitalismus vs. Das Gute Leben“ und einem Konzert. Die Vernissage der Ausstellung am 1. Mai um 18 Uhr bildet den Auftakt des Politischen Labors.

Weitere Informationen und das genaue Programm finden Sie auf der Website des Politischen Labors.

Veranstaltungsort
Würzburg, Freiraum, Maiergasse 2


Kosten
Eintritt frei!


Partner

Freiraum Würzburg e.V.


Art der Veranstaltung
Veranstaltungsreihe



Empfehlen Sie diese Veranstaltung oder dieses Dokument weiter!
Kopieren Sie dazu den Link aus der Adresszeile in eine Email. Bitte beachten Sie, einen gültigen Adressaten anzugeben.