Schriftgröße ändern

Ein Forum für neue Ansätze in Politik, Wirtschaft und Kultur

Plötzlich Aufsichtsrat – was nun?

10.10.2020 - 10:00 bis 17:30


Grundlagenseminar

Die Aufsichtsratstätigkeit in einem kommunalen Unternehmen will gelernt sein. Denn die Tätigkeit in einem Unternehmen unterscheidet sich maßgeblich von der allgemeinen politischen Arbeit in einem kommunalen Mandat. Als Mitglied des Aufsichtsrats sind Sie dem Wohl des Unternehmens verpflichtet. Die Interessen der Kommune treten demgegenüber in den Hintergrund.

In unserem Seminar erwerben Sie Grundlagenkenntnisse über die Beteiligungsverwaltung im Konzern Kommune, über die Aufgaben des Aufsichtsrats als Organ eines kommunalen Unternehmens, die Anforderungen an Mitglieder eines Aufsichtsrats und einzelne Rechte und Pflichten der Aufsichtsratsmitglieder. Ferner erhalten Sie Einblick in drohende Haftungsszenarien und Tipps zur Haftungsvermeidung. Der letzte Teil der Schulung widmet sich speziell dem Spannungsfeld als Mitglied einer Kommunalvertretung einerseits und als Mitglied des Aufsichtsrats andererseits. Wem dürfen Sie unter welchen Umständen berichten und sind Sie im Rahmen Ihrer Aufsichtsratstätigkeit Weisungen unterworfen. Das Grundlagenseminar beantwortet diese Fragen aus Praktikersicht.

ReferentInnen

Dr. Ulrich Blaschke
berät als Rechtsanwalt bei KPMG Law seit 2009 bundesweit kommunale Gebietskörperschaften und ihre kommunalen Unternehmen. Einen Schwerpunkt seiner Tätigkeit bilden die vergaberechtliche Beratung bei kommunalen Großprojekten sowie die Strukturierung der öffentlichen Aufgabenerfüllung im Konzern Kommune. Seine Beratungserfahrung erstreckt sich beispielsweise auf die Tätigkeiten kommunaler Krankenhäuser, Bädergesellschaften, Theater und Kultureinrichtungen, Wohnungsbaugesellschaften, der Abfallwirtschaft und des Rettungswesens. Als ehrenamtliches Mitglied des Stadtrates einer bayerischen Großstadt ist er mit den Anforderungen an kommunale Gremienmitglieder auch aus eigener Erfahrung vertraut.

Veranstaltungsort
Nürnberg, Meistersingerhalle, Konferenzraum 7


Kosten
40,-/ erm. 30,- Euro (inkl. veget. Verpflegung)


Art der Veranstaltung
Tagesseminar


Anmeldung


Empfehlen Sie diese Veranstaltung oder dieses Dokument weiter!
Kopieren Sie dazu den Link aus der Adresszeile in eine Email. Bitte beachten Sie, einen gültigen Adressaten anzugeben.