Schriftgröße ändern

Ein Forum für neue Ansätze in Politik, Wirtschaft und Kultur

Green Economy! - Ebersberg startet durch …

22.11.2012


Wie wollen wir leben? Unsere Zukunft und die der nachfolgenden Generationen hängt davon ab, wie wir diese Frage beantworten.
Vom 20. bis 22. Juni – zum Jubiläum des „Erdgipfels“ bzw. „Weltgipfels“ 1992 – fand in Rio de Janeiro die UNO-Konferenz über Umwelt und nachhaltige Entwicklung „Rio+20“ statt. Die Ergebnisse der Konferenz haben gezeigt, dass auf eine Einstimmigkeit der Staaten dieser Welt nicht gewartet werden kann. Einzelne Staaten, aber auch Regionen, müssen vorangehen.

Anlass genug, auch im Landkreis Ebersberg eine Bestandsaufnahme zu machen und wichtige Weichen für die Zukunft zu stellen: Was wurde erreicht und wie soll es weitergehen? Was ist zu tun und wer sollte mitmachen?

Im Rahmen der Veranstaltung sollten konkrete Vorschläge gemacht werden, wie die notwendigen Schritte im Landkreis Ebersberg aussehen müssen und wie sie umgesetzt werden sollen. 

Ein ausführlicher Bericht über die Veranstaltung erschien im Münchner Merkur (hier die PDF-Datei zum Herunterladen!).

Einen guten Eindruck von der mit über 200 Teilnehmenden hervorragend besuchten Veranstaltung vermittelt auch diese Bildergalerie.

ReferentInnen

Olaf Rautenberg
Stadtrat in Grafing und Kreisvorsitzender des Bund Naturschutz EBE

Norbert Neugebauer
Landratsamt, Beauftragter für den Agenda 21-Prozess im Landkreis Ebersberg

Christa Stewens
MdL, ehemalige Staatsministerin

Gudrun Schweisfurth
Herrmannsdorfer Landwerkstätten

Margarete Bause
Fraktionsvorsitzende der Grünen im Landtag

Und viele andere....


Moderation:
Fritz Lietsch
Herausgeber von „ECO-World“ und „forum nachhaltig Wirtschaften“

Musikalische Begleitung:
choir’s crossing (Jugendchor der Musikschule)
Leitung: Martin Danes

Schirmherr
Hans Vollhardt, ehemaliger Landrat

Veranstaltungsort
Ebersberg


Partner

Uwe Peters
Politologe, Erwachsenenbildner


Art der Veranstaltung
Vorträge, Diskussion, Film, Musik...



Empfehlen Sie diese Veranstaltung oder dieses Dokument weiter!
Kopieren Sie dazu den Link aus der Adresszeile in eine Email. Bitte beachten Sie, einen gültigen Adressaten anzugeben.