Schriftgröße ändern

Ein Forum für neue Ansätze in Politik, Wirtschaft und Kultur

Ein Greenhorn als US-Präsident

08.02.2017 - 19:00


Was sind die Folgen für die USA, Europa und Deutschland?

Der Ausgang der amerikanischen Präsidentschaftswahl hat Europa in einen Schock gestürzt: Mit einem Sieg Donald Trumps hatte fast niemand gerechnet. Der Immobilien-Milliardär stellt Deutschland und Europa vor Rätsel. Er ist neu in der Politik und der erste Präsident, der nie zuvor ein politisches Wahlamt innehatte oder im Militär Karriere gemacht hat. Seine politischen Ankündigungen sind widersprüchlich. 
Welche Auswirkungen hat seine Wahl auf die Vereinigten Staaten, welche Konsequenzen für die Transatlantischen Beziehungen und für Deutschland?

Diese Fragen wollen wir drei Wochen nach der Inauguration mit dem Amerika-Experten Christoph von Marschall beleuchten. Er war von 2005 bis 2013 USA- und White-House-Korrespondent, hat damals Barack Obama und 2016 Donald Trump im Wahlkampf begleitet. Er ist Diplomatischer Korrespondent der Chefredaktion des in Berlin erscheinenden Tagesspiegel.

Hinweis: Das Interesse an dem Vortrag ist sehr groß und der Vortragsraum bietet leider nur eine begrenzte Anzahl an Sitzplätzen. Da wir gerne allen Interessierten die Möglichkeit bieten wollen an dem Vortrag teilzuhaben, werden wir den Vortrag live auf einen großen Fernseher in einen Nebenraum übertragen. Auch dort werden Sie die Möglichkeit haben im Anschluss an den Vortrag Fragen an den Referenten zu stellen. Die Plätze im Vortragsraum werden nach dem „First-come, first-served“-Prinzip vergeben. Bitte beachten Sie dies bei Ihrer Planung. Herzlichen Dank!

ReferentInnen

Christoph von Marschall
Diplomatischer Korrespondent der Chefredaktion des in Berlin erscheinenden Tagesspiegel

Veranstaltungsort
München, Barer Straße 19a


Kosten
Eintritt frei!


Partner

Stiftung Bayerisches Amerikahaus gGmbH


Art der Veranstaltung
Vortrag



Empfehlen Sie diese Veranstaltung oder dieses Dokument weiter!
Kopieren Sie dazu den Link aus der Adresszeile in eine Email. Bitte beachten Sie, einen gültigen Adressaten anzugeben.