Schriftgröße ändern

Ein Forum für neue Ansätze in Politik, Wirtschaft und Kultur

Das politische Brüssel vor Ort erleben: Wie funktioniert das politische System der EU?

03.12.2017 - 08:00 bis 07.12.2017 - 19:00


Bildungsreise nach Brüssel

Sechzig bis achtzig Prozent der Rechtsetzung – auch jene auf der Ebene der Nationalstaaten – sollen ihren Anfang in der EU haben. Ob diese Zahl nun wirklich valide ist oder nicht: Die europäische Politikebene wird für die UnionsbürgerInnen immer wichtiger, auch wenn Brüssel oft weit entfernt und undurchschaubar erscheint.

Die Bildungsreise wird zunächst der Auseinandersetzung mit der Arbeitsweise der Hauptorgane der EU dienen. Zudem wird sie den Teilnehmenden die Möglichkeit geben, über die Funktionsweise des Dreigestirns Rat, Kommission und Parlament hinaus zu blicken. Neben einem Treffen mit Barbara Lochbihler, der Teilnahme an einer Fraktionssitzung und Besuchen des Büros der Heinrich Böll Stiftung und der Green European Foundation in Brüssel, wird die Arbeit von Medien in einer europäischen Öffentlichkeit ebenso thematisiert, wie die Tätigkeit von Lobbyorganisationen und deren Legitimität in Brüssel am Beispiel des DGB.   

Weitere Informationen zur Reise finden Sie in unserem Programm.

Anmeldeschluss ist der 24.10.2017

Veranstaltungsort
Brüssel


Kosten
275,- Euro (EZ-Zuschlag: 140,- Euro | Ermäßigung für Studierende, Auszubildende etc.: 50,- Euro) Inklusive Ü/F, An- und Abreise im modernen Reisebus, zwei gemeinsamen Abendessen, Mittagessen im Parlament und allen Eintritten


Partner

Europäische Akademie Bayern e.V.


Art der Veranstaltung
Bildungsreise


Anmeldung


Empfehlen Sie diese Veranstaltung oder dieses Dokument weiter!
Kopieren Sie dazu den Link aus der Adresszeile in eine Email. Bitte beachten Sie, einen gültigen Adressaten anzugeben.