Schriftgröße ändern

Ein Forum für neue Ansätze in Politik, Wirtschaft und Kultur

Damit sie bleiben können

24.05.2019 - 19:30


Warum der Kampf gegen Fluchtursachen wichtiger ist als ein Einwanderungsgesetz

Über Zuwanderung wird in Deutschland kräftig gestritten: Die Zahl der Asylbewerber soll begrenzt werden;  Menschen in Not sind nicht erwünscht, Fachleute aus der Dritten Welt werden dagegen angeworben. Nur eines wird versäumt: Eine Bekämpfung der Fluchtursachen, um allen  Menschen vor Ort eine Lebensperspektive zu schaffen. Dies erfordert eine Abkehr von kriegerischen Interventionen, Waffenlieferungen und die Hinwendung zu einem fairen, nachhaltigen Wirtschaften weltweit. Wie dies gehen kann, das zeigt Wolfgang Kessler in seinem Vortrag auf.

ReferentInnen

Wolfgang Kessler
Ökonom und Chefredakteur von Publik-Forum. Er erhielt 2007 den Internationalen Bremer Friedenspreis für sein Engagement für Frieden, Gerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung.


Veranstaltungsort
Lindau am Bodensee, friedens räume, Villa Lindenhof, Lindenhofweg 25


Kosten
Eintritt frei


Partner

Pax Christi Diözesenverband Augsburg


Art der Veranstaltung
Vortrag mit Diskussion



Empfehlen Sie diese Veranstaltung oder dieses Dokument weiter!
Kopieren Sie dazu den Link aus der Adresszeile in eine Email. Bitte beachten Sie, einen gültigen Adressaten anzugeben.