Schriftgröße ändern

Ein Forum für neue Ansätze in Politik, Wirtschaft und Kultur

Commons-Sommerschule 2012: Wenn gewöhnliche Menschen außergewöhnliche Dinge tun

22.06.2012 bis 30.06.2012


In den letzten Jahren und vor allem seit dem Wirtschaftsnobelpreis für Elinor Ostrom im Jahr 2009 hat die Diskussion über das uns Gemeine jenseits von Markt und Staat (neudeutsch: Commons) an Bedeutung gewonnen. Sie wird in unterschiedlichen Bereichen - ob in Umweltfragen, im kulturellen Bereich oder im sozialen Leben - und von unterschiedlichen Gruppen geführt.  

In einer methodisch abwechslungsreich gestalteten Sommerschule wurden die folgenden Fragen gemeinsam erörtert.

  • Was sind Commons?
  • Wie sehen sie in der Praxis aus und was leisten sie?
  • Wer sind die Protagonisten der Commons und gibt es eine globale Commonsbewegung?
  • Wie können Sozialbeziehungen gestaltet werden, die von Transparenz, Kommunikation, Reziprozität und Selbstentfaltung geprägt sind?
  • Wie wachsen Commons in Kultur, Natur und im sozialen Raum? 
  • Wie vernetzen sich commonsbasierte Projekte und welche Konfliktlösungen entwickeln sie?
  • Wie gestaltet sich in einer Gesellschaft, die der Idee der Commons verpflichtet ist, die Beziehung zwischen Markt, Staat und Gesellschaft?
  • Was ergibt sich aus der Perspektive der Commons für die Eigentumsfrage?
  • Wie können Commons institutionalisierte Formen finden, in denen sie gedeihen?
  • Was ist commonsbasierte Peer-to-Peer Produktion? Welche Prinzipien und Grundgedanken liegen ihr zu Grunde?
  • Bieten Commons Lösungen für die Krisen der Gegenwart? Etwa: Wege aus dem Wachstumszwang?

Die Ergebnisse der Commons-Sommerschule sind ausführlich dokumentiert in einem eigenständigen WIKI:
web03.webcoach.at/w16/commons/index.php/Commons_Sommerschule_2012




ReferentInnen

 

Veranstaltungsort
Bechstedt (Thüringen), Kulturhof Bechstedt, Ortsstr. 19


Partner

Coko: Commons - Kooperation - Kommunitkation e.V., Jena
Stiftung Leben und Umwelt, Heinrich Böll Stiftung Niedersachsen
Bildungswerk Weiterdenken, Heinrich Böll Stiftung Sachsen
Heinrich Böll Stiftung Thüringen
Kreissparkasse Saalfeld-Rudolstadt
Landeszentrale für politische Bildung Thüringen
stiftung nord-süd-brücken
Rosa Luxemburg Stiftung

 


Art der Veranstaltung
Sommerschule



Empfehlen Sie diese Veranstaltung oder dieses Dokument weiter!
Kopieren Sie dazu den Link aus der Adresszeile in eine Email. Bitte beachten Sie, einen gültigen Adressaten anzugeben.