Schriftgröße ändern

Ein Forum für neue Ansätze in Politik, Wirtschaft und Kultur

Alle inklusiv? Zwischen Ausgrenzung und Inklusion: die Stadt als sozialer Raum

22.10.2012


Städte sind seit jeher Orte sozialer Differenzierung und sozialer Kämpfe. Daran hat sich auch in der Gegenwart wenig geändert. Die "Gentrifizierung" ganzer Stadtteile, die Ausgrenzung von Menschen mit Migrationshintergrund, die Unzugänglichkeit bestimmter Räume für Menschen mit Behinderung sind dafür nur einige Beispiele.

Unsere Veranstaltung diskutierte mögliche Strategien, um den Sozialraum Stadt so inklusiv wie möglich für alle Bevölkerungsgruppen zu gestalten. 

Auf unserem Soundcloud-Account können Sie die Vorträge von Prof. Dr. Martin Kronauer (Professor für Strukturwandel und Wohlfahrtsstaat in internationaler Perspektive an der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin, Forschungsschwerpunkte: neue soziale Ungleichheiten, Inklusion und Exklusion im internationalen Vergleich, Armut und Stadt, Wandel der Erwerbsarbeits- und Beschäftigungsverhältnisse - hier im Bild ganz links am Redepult) und Thomas Bannasch (Landeshauptstadt München, Sozialreferat, Projektleiter Aktionsplan zur Umsetzung der UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderung) "nachhören".

ReferentInnen

Prof. Dr. Martin Kronauer
Professor für Strukturwandel und Wohlfahrtsstaat in internationaler Perspektive an der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin, Forschungsschwerpunkte: neue soziale Ungleichheiten, Inklusion und Exklusion im internationalen Vergleich, Armut und Stadt, Wandel der Erwerbsarbeits- und Beschäftigungsverhältnisse

Oswald Utz
ehrenamtlicher Behindertenbeauftragter der Landeshauptstadt München

Simone Burger
Kommissarische Regionsgeschäftsführerin und Vorsitzende DGB-Kreisverband München

Thomas Bannasch
Landeshauptstadt München, Sozialreferat, Projektleiter Aktionsplan zur Umsetzung der UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderung

Moderation:
Birgit Mooser-Niefanger
Beraterin, Trainerin, Moderatorin 

 

 

Veranstaltungsort
München


Partner

die urbanauten München



Empfehlen Sie diese Veranstaltung oder dieses Dokument weiter!
Kopieren Sie dazu den Link aus der Adresszeile in eine Email. Bitte beachten Sie, einen gültigen Adressaten anzugeben.