Podcast-Episode

Lesbischer Aktivismus in Brandenburg (2/3)

In unserer Böll.Regional Podcastreihe „Vielfalt in Brandenburg“ wollen wir die Lebensentwürfe ganz unterschiedlicher Menschen vorstellen und so sichtbar machen, wie vielfältig das Leben hier ist. In der zweiten Folge beschäftigen wir uns mit lesbischem Aktivismus in Brandenburg, dem Bundesland, das die Hauptstadt umschließt und sich dennoch auch beim Thema Vielfalt elementar von Berlin unterscheidet. Nach wie vor gibt es Frauen, die sich weder gegenüber ihren Arbeitgebern noch in der Familie geoutet haben. Angebote, sich zu vernetzen, sind knapp. Wir haben uns mit zwei Aktivistinnen im Regenbogenkombinat in Potsdam verabredet, die für zwei Generationen lesbisches Leben in Brandenburg stehen.

Ein Podcast mit:
• Gabriele Kerntopf, ehem. Leiterin des "Landeskoordinierungsstelle für LesBiSchwule & Trans* Belange" des Landes Brandenburg (LKS)
• Nadine Borchert-Apfelbacher, Leiterin des Projektes „Bildung unterm Regenbogen“ bei AndersARTiG e.V., Dachverband der LSBTIQ-Community im Land Brandenburg

Shownotes:
Bildung unterm Regenbogen:
https://www.pnn.de/potsdam/interview-nadine-bochert-apfelbacher-immer-m…

AndersARTiG e.V. - Dachverband der LSBTIQ-Community im Land Brandenburg:
https://www.bundesverband-trans.de/members/andersartig-e-v/

Foto: © Privat

Diese Episode ist Teil der Serie:
Cover image for podcast
Beschreibung

Böll.Regional stellt inspirierende lokale Projekte aus verschiedenen Bundesländern vor.