Schriftgröße ändern

Petra Kelly,
die Namensgeberin der Stiftung, war Mitbegründerin der Grünen. Sie ist Symbolfigur der weltweiten ökologischen und pazifistischen Bewegung und engagierte sich für die Förderung der Menschenrechte. Die Stiftung bietet ein Forum für Ideen im Rahmen von Veranstaltungen und im Internet.

Kommende Veranstaltungen

27.05.2014 - 19:00

Nutzen statt besitzen

Ökonomische Nische oder gesamtgesellschaftliche Perspektive?

Der Fleischatlas: Ausgabe 2014 und App

 

Web-Dossier


Die Weiterbildungsakademie


Die Stiftung bei google+

Für alle, denen Google+ lieber ist als Facebook, haben wir auch dort News und Links der Stiftung zu bieten.

Die Stiftung bei Twitter

Link zum Twitter-Account von Gerd RudelDie Petra-Kelly-Stiftung hat jetzt einen eigenen Twitter-Account. Follow @Kelly_Stiftung!

Die Stiftung auf Facebook

Link zum Facebook-Account der StiftungAuch bei Facebook gibt es interessante Neuigkeiten der Petra-Kelly-Stiftung. 

Die Stiftung bei YouTube

Beim YouTube-Account der Stiftung finden Sie Audio- und Videodokumentationen unserer Veranstaltungen. 

Die Stiftung bei Soundcloud

Im Soundcloud-Account der Stiftung finden Sie Audio-Mitschnitte von Vortrags- und Diskussionsveranstaltungen. 

Ein Forum für neue Ansätze in Politik, Wirtschaft und Kultur

Aktuelle Berichte zur Bildungsreise: im Blog

Am Ostersamstag startet unsere Bildungsreise zu Kulturprojekten in Israel und Palästina, die wir gemeinsam mit der Evangelischen Stadtakademie München durchführen. Von dieser Reise werden Jutta Höcht-Stöhr von der Evangelischen Stadtakademie und unser Mitarbeiter Jonas Jarass auf dem Blog der Stadtakademie berichten.

Unsere erste Station wird das Contemporary Dance Festival in Ramallah mit internationalen Produktionen sein. Wir dürfen gespannt sein!

Hier geht's zum Blog...

Die bevorstehende Etappe der Energiewende steht vor immensen Herausforderungen:

  • Die Kosten müssen begrenzt werden, ohne die Dynamik der Transformation auszubremsen.
  • Die deutsche Energiewende wird sich nach Europa öffnen, um Nachahmungseffekte ermöglichen zu können und die Fluktuation von Sonne und Wind leichter auszugleichen.
  • Der Emissionshandel muss refomiert werden, damit klimafreundliche Energiequellen Vorrang bekommen. 

Worauf dabei geachtet werden muss, das zeigt die jünste Veröffentlichung des Energieexperten Gerd Rosenkranz.

Der Text kann in Buchform bei der Heinrich-Böll-Stiftung bestellt oder dort als PDF-Datei heruntergeladen werden.

Fortbildungen für neue und auch schon erfahrene Kommunalpolitiker/innen

Am 1. Mai 2014 beginnt die neue Sitzungsperiode in den bayerischen Kommunalparlamenten. Viele der Rätinnen und Räte sitzen dann zum ersten Mal in einem Kreistag, Stadt- oder Gemeinderat. Für sie, aber auch für schon erfahrenere Ratsmitglieder bieten wir in den nächsten Monaten etliche kommunalpolitische Grundlagenseminare an.

Außerdem haben wir einige Politikmanagement-Seminare im Angebot, die auch und gerade für neue Kommunalpolitiker/innen sehr nützlich sein dürften: Teamarbeit, Argumentationstraining, Sitzungsleitung, Politikmanagement-Grundlagen.

Bitte rechtzeitig anmelden, die Zahl der Teilnehmenden ist begrenzt!

Vor 100 Jahren begann der Erste Weltkrieg und damit wurde im Kontinent Europa auf eine schmerzvolle Art und Weise eine langfristige Transformation eingeleitet, die erst ein halbes Jahrhundert später zu Frieden und Stabilität führte. Gemeinsam blicken wir auf die Geschichte der europäischen Einigung, die besonders durch die beiden Weltkriege zunächst einmal vollkommen aus den Fugen geriet und dessen Schock aber letztlich die europäischen Nationen zwang, sich einer politischen, integrativen Einigung zu öffnen. Dies war letztlich die Basis einer friedlichen Entwicklung, die bis heute erfolgreich weitere kriegerische Auseinandersetzungen unter den Mitgliedern der Europäischen Union unterbunden und faktisch unmöglich gemacht hat.

Die erste Folge von "Fokus Europa" der Heinrich-Böll-Stiftung ist ein Gespräch mit Eckart Stratenschulte, dem Leiter der Europäischen Akademie Berlin, über die Geschichte der Europäischen Einigung.

Hier geht's zum Audio-Podcast!

 

"Kommunale Politik gestalten": jetzt auch online!

Die Druckauflage unserer aktualisierten und weitgehend überarbeiteten kommunalpolitischen Einführung ist mittlerweile bis auf wenige Einzelexemplare vergriffen.

Damit potenzielle und aktuelle Kandidat/inn/en, die von der Papierversion kein Exemplar ergattern konnten, nicht völlig darauf verzichten müssen, stellen wir das Heft jetzt als PDF-Datei auch online zur Verfügung.

Hier klicken und die 110 Seiten im Din A 4-Format werden heruntergeladen!

Das kann ein bisschen dauern, denn das Heft ist doch insgesamt rund 1,2 MB "schwer".

 

Das GreenCampus-Programm...

... für das erste Halbjahr 2014 steht zum Herunterladen als PDF-Datei zur Verfügung.

Politikmanagement-Seminare der Landesstiftungen, Bestellangebote und viele weitere interessante Angebote sind dort zu finden. Natürlich auch etliche Angebote, die in Bayern stattfinden und sich vor allem dem Bereich Kommunalpolitik widmen. 

Und wenn Sie das Programm ganz "traditionell" als Papierfaltblatt in die Hand nehmen möchten, dann lassen Sie es uns wissen: Wir senden Ihnen gerne ein Exemplar zu...

Alle Seminarangebote sind übrigens qualitätszertifiziert und können für den Erwerb des Politikmanagement-Zertifikats von GreenCampus genutzt werden!
 

Ich möchte zu kommenden Veranstaltungen per Email informiert werden:

Newsletter abonnieren